Gaming: FIFA School Battle – der Auftakt!

Halllo zusammen,

bereits vor einiger Zeit hatten wir Euch von unserem FIFA School Battle berichtet. Jetzt endlich sind wir gestartet. Das ganze hat viel Blut, Schweiß und Tränen gekostet. Es mussten Plakate entworfen, Spielpläne erstellt und Regeln erdacht werden. Und es mussten Teilnehmer geworben werden. Nach und nach gingen die Anmeldungen ein, es gab wieder Absagen, neue Anmeldungen….wir das halt immer so ist.

P1040874kl

Letztlich haben wir genug Teilnehmer um ins Turnier starten zu können. Von Beginn an ging es uns darum, dieses Turnier mit mehr auszustatten als mit der Möglichkeit ein bisschen an Konsolen zu zocken. Es geht uns darum, die Schulen miteinander zu vernetzen, den Schülern Teamgeist, Selbstorganisation und Fairness zu vermitteln….und das alles mit einem riesen Berg Spaß zu verknüpfen.

Um die nötigen Punkte für das Vorankommen im Turnier wurde, natürlich, an der PlayStation 4 mit dem Game FIFA 16 gezockt, aber es gab auch ein Torwandschießen und ein Kickerbattle. Die Teams mussten bereits im Vorfeld einen Kommentator festlegen. Dessen Aufgabe war es zum einen Punkte für das eigene Team an der Torwand zu holen und, und da wurde es spannend, ein Spiel auf der Konsole live zu kommentieren. Sicherlich die größte Überraschung für die Teilnehmer, aber auch für die anwesenden Lehrer, die platt erstaunt waren, dass vermeintliche ruhige Schüler beim kommentieren über sich hinaus wuchsen.

collage2Zwischendurch gab es dann noch leckere HotDogs und Getränke satt, so dass uns auch keiner vom Fleisch gefallen ist.

collage3

Auch wenn es anstrengend war, die Vorbereitung lang und arbeitsintensiv….wir sagen: Es hat sich gelohnt. Nachdem Spieltag 1 vorbei ist, sammeln wir unsere Kräfte und starten am Samstag Spieltag 2….dieses Mal nicht in den Räumen der Mediothek, sondern im Studio von TakeTV. Wir werden natürlich auch wieder vor Ort sein und auf unserern Social Media Kanälen (Facebook, Twitter, Instagram) darüber berichten. Und hier auf dem Blog halten wir Euch natürlich auch auf dem Laufenden…

Wenn ihr Fragen zum Gamingprojekt, zum FIFA School Battle oder generell zu uns habt….ab in die Kommentare damit 😉

Euer Mediotheksteam

Advertisements

Gamingprojekt: FIFA School Battle

Hi zusammen,

große Dinge werfen ihre Schatten voraus…hoffen wir zumindest. Aber der Reihe nach. Seit vergangenem Jahr engagieren wir uns ja sehr stark im Bereich Gaming. Dazu gehören regelmäßige Spielenachmittage, eine eigene Gruppe von Jugendlichen, die für den Spieleratgeber NRW Spiele testet, aber auch Elternabende und Eltern-LAN Parties, bei denen wir den Eltern vermitteln wollen, was die Faszination von Spielen ist und warum diese nicht per se der Satan sind. Dazu nutzen wir ein breites Portfolio von Spielen….vom klassichen Mensch ärgere Dich nicht, bis zu Ego-Shootern wie Call of Duty. Mit dem bislang erreichten sind wir schon recht zufrieden, zumal auch die beiden, wirklich genialen, PlayIt Tage dazu gehörten.

fsb

Jetzt wollen wir aber die nächste Stufe zünden. Am 23. Januar 2016 startet in Krefeld das „FIFA School Battle“, kurz FSB. Wenn es rockt, und davon gehen wir mal aus, wird es eine wirklich tolle Sache. Ein paar Worte zur Idee und dann noch ein paar mehr zu unserem Kooperationspartner TakeTV.
Also, der Plan ist folgender: Acht Krefelder Schulen stellen Mannschaften aus Schülern ab Klasse 7 und dann wird ab Januar 2016 ein Ligabetrieb an der Playstation 4 mit dem Spiel FIFA 16 stattfinden. In sieben Spieltagen, jeweils Samstags, wird dann der Schulmeister ausgespielt. Uns geht es dabei zum einen um den Spaß, natürlich, aber auch um solche Fähigkeiten wie Teamgeist, Selbstorganisation, Fairness und schulübergreifenden Zusammenhalt. Austragungsort wird zum einen die Mediothek sein, zum anderen die Studios von TakeTV.

Und damit kommen wir zu unserem Kooperationspartner. TakeTV! Aufmerksam geworden sind wir auf das Team rund um Dennis Gehlen durch einen Zeitungsartikel….ganz klassisch in der Printausgabe einer Zeitung hier bei uns. Dort gab es einen kleinen Artikel über den Krefelder, der sich in Sachen Gaming selbstständig gemacht hat. Nach nur einer Mail war ein Treffen vereinbart und wir trafen auf ein junges, dynamisches Team mit genialen Ideen und Vorstellungen. Wer weder TakeTV noch Dennis Gehlen kennt, dem empfehlen wir dringend mal einen Blick in diesen Clip HIER zu werfen. Auf der Alten Linner Strasse, im Herzen Krefelds, gibt es seit kurzem ein Studio mit Bar, jeder Menge cooler Technik, netten Menschen…und ein bisschen Retrogaming. Und dort ist der zweite Austragungsort des FIFA School Battles. Das wird sicher für alle Beteiligten eine tolle Erfahrung.

FifaFotoEs wir auf jeden Fall groß, es gibt Kommentatoren, es gibt Preise, es werden Clips gedreht, Let’s plays wird es geben, was zu knabbern natürlich auch….alles in allem kann, nein wird, das eine riesen Sache…und wir sind froh, dass wir Euch das, zusammen mit TakeTV anbieten können….jetzt ist es an Euch, die Nummer mit Leben zu füllen!

So, wir hoffen, wir haben Euch neugierig gemacht. Wenn ihr Lehrer oder Schüler an einer Krefelder Schule seid und Bock auf die Nummer habt, einfach eine Mail an fsb@krefeld.de schicken und Euch alle Infos und Unterlagen zuschicken lassen.
Ach ja, keine Panik, wenn ihr noch nicht DIE Cracks in Sachen FIFA16 seid…ab Anfang Januar könnt ihr jeden Tag zu uns kommen und an der PS4 Trainingssessions einlegen. Die Konsole steht im CLR (Clubleseraum) und ihr könnt einfach loslegen.

Euer Mediotheksteam

PlayIt in der Mediothek

Hallo zusammen,

vielleicht habt ihr es schon irgendwo gelesen oder gehört, am kommenden Sonntag veranstalten wir unseren zweiten PlayIt – Tag. Was es damit auf sich hat, was euch erwartet und warum wir uns tierisch drauf freuen sagen wir euch jetzt.

Bibliotheken im Wandel

Bibliotheken befinden sind in einem Wandel, wie sie ihn nie zuvor erlebt haben. Das klassische Modell, wir haben was im Regal, ihr leiht es aus, bringt es zurück und alle sind glücklich, funktioniert zwar noch, aber andere Funktionen der Einrichtung „Bibliothek“ werden zunehmend wichtiger. Neben vielem anderem ist es vor allem der „Soziale Ort“, der uns heute ausmacht. Es geht darum, einen kommerzfreien Ort zu bieten, an dem man sich geschützt treffen und austauschen kann, an dem man lernen, kommunizieren und spielen kann. Gerade auf Letzteres zielen wir mit unserem Gaming-Projekt ab. Der Satz „Wir Menschen sind die einzigen Säugetiere, die Spielen und Lernen trennen.“ beinhaltet viel Wahres und sollte zum Nachdenken anregen. Wir wollen ein Ort sein, wo man, neben vielem anderen, eben auch spielen und Spaß haben kann.

Gaming in der Mediothek

Im letzten Jahr haben wir also mit dem Projekt angefangen. Was wir da so alles machen, dazu schreiben wir bei Gelegenheit mal einen eigenen Beitrag, das ist nämlich eine ganze Menge. Heute geht es um den PlayIt – Tag. Im letzten Jahr haben wir uns überlegt, wir wollen mit einem Knall starten, wir wollen etwas Großes machen, etwas was sich rumspricht.

collage6

 

 

 

 

collage5

Also haben wir uns einen Sonntag rausgepickt und alles an Spielen aufgefahren, was wir greifen konnten. Dank starker KoOp-Partner reichte das von Jenga bis zum Badmintonfeld. Wir haben ein durchgehendes Design für unsere Spieleaktionen entworfen, Plakate gedruckt, Flyer erstellt, organisiert was wo hinkommt, hatten Spielepromoter vor Ort, Sportlehrer, Spielwarenverkäufer, Rollenspieler, Kartenspieler, einen Schachclub, geballte Women- und Menpower aus unserem Team und sogar Shaun das Schaf….die bange Frage war? Nimmt Krefeld das an? Geht das für Euch da draußen zusammen, Gaming und Bibliothek. Kommt ihr an einem Sonntag bei uns rum…..? Ganz ehrlich und so unter uns….ein bisschen Sorge hatten wir schon!

Und dann wurde es Sonntag, es wurde 12 Uhr….und ihr ward da! Alle! Die Hütte war bis zum Schluss proppenvoll. Es war ein so geniales Gefühl und Bild, als auf allen Ebenen Menschen saßen, standen, tanzten, spielten, liefen. Das Haus vibrierte förmlich, man konnte Spiel, Spaß und Lebensfreude mit Händen greifen.

Play It Tag 2015

Ohne, dass sich das Team, welches für das Thema „Gaming“ bei uns verantwortlich ist, groß absprechen musste, war klar…..es bleibt nicht bei einer Auftaktveranstaltung, dieses Event müssen wir wiederholen….und jetzt, am 27. September 2015, wieder an einem Sonntag steigt also der 2. PlayIt – Tag der Mediothek.

playit

Ihr habt also die Möglichkeit, Teil der Legende zu werden. Ab den zweiten Mal haben Veranstaltungen bei uns Tradition 😉 Bei der diesjährigen Ausgabe haben wir, durch die Kooperation mit der Lesetreppe, die Möglichkeit, mit einer Zaubershow, Scharade und einem Improtheater noch kräftig einen drauf zu setzen. Also, nutzt die Chance und kommt am Sonntag bei uns vorbei. Um 12 Uhr geht es los….NATÜRLICH kostet die Nummer keinen Cent Eintritt….

Euer Mediotheksteam

Gecheckt: Wir haben da eine Fortbildung für Euch!

Hallo zusammen,

einige wissen es schon, den anderen werden wir es in naher Zukunft hier erzählen, wir haben ein Gaming-Projekt. Ganz grob geht es uns darum, Spielen als Kulturtechnik und Spiele als Kulturgut in Bibliotheken im Besonderen und bei uns im Speziellen, zu etablieren. Dazu haben wir schon eine Menge gemacht und noch eine ganze Menge Idee und deren Umsetzung vor uns. Wie schon geschrieben, was das Projekt im genauen ist, dazu später mehr. Heute wollen wir Euch, und das geht hier an Lehrer, Multiplikatoren, Bibliotheksmitarbeiter oder einfach Interessierte, eine kleine, aber feine Fortbildung bei uns näher bringen. Termin ist der 7. September, also nächsten Montag…..hier mal unser offizieller Einladungstext:

11960151_10200853970149112_4244701418867622349_n

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Mediothek Krefeld lädt Sie zu einer Fortbildungsveranstaltung im Bereich Medienkompetenz ein.
Die Fortbildung richtet sich an Pädagogen, Bibliotheksmitarbeiter und weitere Interessierte aus dem Bildungsbereich und thematisiert das Spiel Minecraft im pädagogischen Kontext.
Minecraft ist derzeit eines der beliebtesten Spiele auf dem Markt. Kinder und Jugendliche bauen dabei ähnlich wie bei Lego – nur virtuell – Phantasie-Welten in Klötzchenbauweise.

Für Bildungsinstitutionen bietet das Spiel unterschiedliche Möglichkeiten und lädt durch seinen offenen Charakter zum Ausprobieren und Entdecken ein. Pädagogisch begleitet können neben der grundsätzlichen Vermittlung einer intermedialen, kreativen und kritischen Mediennutzung so spielerisch die unterschiedlichsten Themen aufgegriffen werden.

In den Sommerferien 2015 fand in der Mediothek ein einwöchiges Projekt für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren zum Thema Minecraft statt, dessen Ergebnisse Grundlage für unsere Fortbildungsveranstaltung sind.
Als Teilnehmer unserer Fortbildungsveranstaltung lernen Sie zunächst Minecraft kennen, können es ausprobieren und schließlich gemeinsam mit Medienpädagoginnen und -pädagogen Konzepte für die Anwendung in Ihrem Bildungsbereich entwickeln.

Kreative Ideen rund um Minecraft
Wann: Montag, 07.09.2015, 10:00 – 17:00 Uhr
Wo: Mediothek, Theaterplatz 2, 47798 Krefeld
Der Teilnahmebeitrag beträgt 5,- Euro.
Es gibt nur noch wenige Restplätze!!!
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per Mail an mediothek@krefeld.de oder
persönlich an der Servicetheke in der Mediothek bis spätestens zum 01.09.15

Also, überlegt es Euch, und dann nix wie ran ans Email-Programm….oder eben bei uns reinkommen. Wird sicher ein informativer und lustiger Tag.

Euer Mediotheksteam